Angebote für
alle, die...

...eine Anschlussperspektive suchen.

Berufsberatung

Du hast die Schule verlassen, bist auf der Suche nach einem Berufseinstieg und bist Dir noch unsicher, welche Ausbildung oder welches Studium zu Deinen Fähigkeiten passt? Du möchtest wissen, welche Berufe auch in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt nachgefragt werden? Du hast Dich bereits auf Ausbildungsstellen oder bei Hochschulen beworben, aber noch keine Zusage erhalten?  Du suchst eine Überbrückung bis zum nächsten Ausbildungs- oder Studienbeginn?

In all diesen Fragen beraten Dich die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit Korbach. Wir helfen Dir eine Berufswahlentscheidung zu treffen und unterstützen Dich bei der Suche nach Ausbildungsstellen, Studienangeboten und Überbrückungsmöglichkeiten.

Einen Termin kannst Du per Telefon oder E-Mail vereinbaren!

 

Berufsvorbereitung

Du hast Deine Schulpflicht erfüllt, aber leider keine Ausbildungsstelle gefunden? Mit den berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) lernst Du neue Berufe kennen und Deine Berufswünsche besser einschätzen. Ein erfahrenes Team von Ausbildern und Pädagogen beim Bildungsträger begleiten Dich an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von einem Jahr. Ob Du die Möglichkeit hast teilzunehmen, erfährst Du von Deiner Berufsberatung.

Kontakt

Du brauchst einen Plan?

Help Point u27 - Wir sind für Dich da!

Du wohnst im Schwalm-Eder-Kreis, bist fertig mit der Schule aber weißt nicht so richtig, wie es weitergehen soll?
Melde Dich bei uns!
Hier bekommst Du Beratung und Hilfe bei allen Themen am Übergang von der Schule in den Beruf. Vertraulich und kostenfrei!

Deine Ansprechpartner
Schwalm-Eder-Nord:

Jugendwerkstatt Felsberg e.V.
Elisabeth Schott
Tel.: 05662-949755
E-Mail: e.schott(at)juwesta.de

Schwalm-Eder-Mitte

Starthilfe Ausbildungsverbund e.V.
Gabriele Steinbach
Tel.: 05681-9366417
E-Mail: gsteinbach(at)starthilfe-abv.de

Schwalm-Eder-Süd

Berufshilfe Hephata
Fritz Gatzke
Tel.: 06691-9218683
E-Mail: fritz.gatzke(at)hephata.de

mehr Infos hier

Unterstützung bei der Planung Deiner beruflichen Perspektive!

Die Beratungsstelle „JUMP-Jugend mit Perspektive“ im Landkreis Waldeck-Frankenberg bietet sowohl Schulabsolvent*Innen wie auch jungen Menschen ohne Schulabschluss Unterstützung und Bewerbungshilfe bei der Planung der beruflichen Perspektive wie z.B. der Ausbildungssuche an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen bis zum 26. Lebensjahr.

Vielleicht hast Du auch in einem anderen Land eine Schule besucht und weißt nicht, wie man in Deutschland zu einem Ausbildungsplatz kommt? Wir beraten Dich gern.
 

mehr Infos hier
Deine Ansprechpartnerin
Beratung am Übergang Schule-Beruf

JUMP-Jugend mit Perspektive
Karin Lehmann
Tel.: 05631 501698-12
E-Mail: k.lehmann(at)delta-wa-fkb.de

Über den Button „JumP Team“ findest Du die richtige Ansprechperson für deine Region. 

JumP Team

Einstiegsqualifizierung (EQ)

... die Alternative zum 1. Ausbildungsjahr

Du hast den Ausbildungsstart verpasst und möchtest nicht bis zum nächsten Ausbildungsjahr in den Seilen hängen? Dann wäre die Einstiegsqualifizierung (EQ) vielleicht eine Alternative für Dich! Diese ermöglicht jungen Menschen bis 25 Jahre, mindestens 6 und maximal 12 Monate wertvolle Praxiserfahrung im gewünschten Ausbildungsberuf zu sammeln und den Arbeitgeber zu überzeugen. Das Beste daran: Wenn Du während des Praktikums auch am Berufsschulunterricht teilnimmst und nach der EQ eine Ausbildungsstelle bekommst, kannst Du dort direkt in das 2. Ausbildungsjahr einsteigen - so hast Du keine Zeit verloren! Und: Auch wenn Du bei einem anderen Arbeitgeber eine Zusage für den Ausbildungsplatz bekommst, kannst Du Dir die Praktikumsdauer und den Unterrichtsbesuch auf die Ausbildungszeit anrechnen lassen.

Du hast Interesse an einer Einstiegsqualifizierung? Die Agentur für Arbeit bzw. die Jobcenter (JC) beraten und informieren Dich gerne und helfen auch bei der Suche nach entsprechenden Praktikumsplätzen bzw. Betrieben in Deiner Nähe! 

Übrigens: Auch wenn Du geflüchtet und/oder noch neu in Deutschland bist, kannst Du an einer Einstiegsqualifizierung teilnehmen. Das Höchstalter beträgt dann 35 Jahre.

Deine Ansprechpartner:
Agentur für Arbeit

Für ein Gespräch brauchst Du nicht zu uns kommen, denn die Berufsberatung der Agentur für Arbeit ist bereits bei Dir!

Frag einfach im Sekretariat Deiner Schule nach, wann Du uns wo findest. Natürlich kannst Du aber auch gerne außerhalb der Schulzeit einen Termin bei der Berufsberatung vereinbaren - telefonisch (05631 957-158) oder per E-Mail (Korbach.Berufsberatung(at)arbeitsagentur.de).

JC Schwalm-Eder
  • Standort Homberg: 
    Frau Kühnel, Tel. 05681 9367-49 
  • Standort Fritzlar:
    Frau Genuit, Tel. 05622 9899-63
  • Standort Melsungen: 
    Frau Stiller, Tel. 05661 9291-24
  • Standort Schwalmstadt: 
    Frau Stein, Tel. 06691 8068-123
JC Waldeck-Frankenberg
  • Standort Korbach:
    Herr Bremmer, Tel. 05631 957-669
    Frau Rupprath, Tel. 05631 975-666
  • Standort Frankenberg:
    Herr Peuster, Tel. 06451 7230-46
    Frau Schäfer, Tel. 06451 7230-47
  • Standort Bad Wildungen:
    Frau Klein, Tel. 05621 7909-58
    Frau Rösser, Tel. 05621 7909-26
  • Standort Bad Arolsen:
    Frau Kornemann, Tel. 05691 623-223
    Herr Weinhold, Tel. 05691 623-228

Welcher Beruf passt zu mir?

Berufsvorbereitung in Homberg

Wenn Du zwischen 14 und 27 Jahre alt bist und nicht weißt, wie es nach der Schule für Dich weitergehen soll, melde Dich bei unserem Team von "Qualifizierung und Beschäftigung" (QuB) und sammel neue, auf das Berufsleben bezogene Erfahrungen. Du kannst bei uns auch Deinen Hauptschulabschluss machen oder nachholen!

 

 

Deine Ansprechpartnerin

Berufliche Perspektiven - Quali to go

Du möchtest gerne im Handwerk tätig sein? Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Rahmen Deiner Möglichkeiten optimieren? Dann sind unsere "Qualifizierungsbausteine im Handwerk" genau das Richtige für Dich! Bei uns erwartet Dich eine fundierte berufliche Qualifikation, die Dich für die vielfältigen Arbeitsbereiche fit macht.

Deine Ansprechpartnerin:
mehr Infos hier
mehr Infos hier

Die Natur ist Dein Ding?

ProLand-Produktionsschule

Die ProLand-PS ist eine grüne Form der Berufsvorbereitung mit ökologischem Land- und Gartenbau sowie grünen technischen Berufsfeldern. Dabei lernt man auch, wie der „ökologische Fußabdruck“ möglichst klein bleibt – berufliches Lernen und Klima schützen gehören zusammen! Interesse? Melde Dich!

Deine Ansprechpartnerin

Jugendwerkstatt Felsberg e.V.
Rebekka Kugler
Tel.: 05662-949737
E-Mail: r.kugler(at)juwesta.de

mehr Infos hier

Jobsuche mal anders!

Vermittlung durch Auslandspraktikum im Schwalm-Eder-Kreis

Vermittlung durch Auslandspraktikum - dafür steht das Projekt "VerdurA"! Du wohnst im Schwalm-Eder-Kreis, bist über 18 Jahre alt und findest keine Arbeits- oder Ausbildungsstelle? Dann hilft Dir VerdurA weiter! Im Auslandspraktikum in Italien oder Polen kannst Du wertvolle Erfahrungen sammeln, die Vorbereitung darauf findet in der Jugendwerkstatt Felsberg e.V. statt. Nach dem Praktikum wirst Du dabei unterstützt, eine Stelle zu finden, die zu Dir passt. Für Dich entstehen keine Kosten!

Dein Ansprechpartner

Jugendwerkstatt Felsberg

Rüdiger Neumeier

Tel.:
05662-949722

E-Mail: 
r.neumeier(at)juwesta.de

 

 

 

mehr Infos hier

Durch starten mit Durchstarter

Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen

Willst Du gerne berufspraktische Grundlage erlernen oder Deinen Hauptabschluss nachholen, dann bist Du hier richtig!

Dein Ansprechpartner

Sven Knust

Tel.: 05631 9535-262

E-Mail: knust(at)bfh-korbach.de

mehr Infos hier

Neustart in Gesundheitsberufen

im Schwalm-Eder-Kreis

Unterstützung für einen erfolgreichen Start in eine Ausbildung bietet Dir das Projekt "CAREful Integration". Du kannst hier auch Deinen Schulabschluss nachholen und bekommst Sprachunterricht, falls Du noch nicht lange in Deutschland bist. Wenn Du mindestens 16 Jahre alt bist und einen gültigen Aufenthaltsstatus hast, informiere Dich bei uns!

 

Dein Ansprechpartner:

Sozialverwaltung Schwalm-Eder
Andreas Schwarzkopf
Tel: 05681 775 285 / 0152 08132898
E-Mail: andreas.schwarzkopf(at)schwalm-eder-kreis.de

Einblicke in verschiedene Berufe...

...bietet Dir das Projekt "Berufswerkstatt" an unterschiedlichen Orten im Schwalm-Eder-Kreis. Informiere Dich über Deine Möglichkeiten!

Deine Ansprechpartnerinnen

Stiftung Beiserhaus

Katja Witte

Tel.: 05685-999202

Mail: katja.witte(at)beiserhaus.de

mehr Infos hier

Lernen in der Natur!

go green

Wenn Du gerne im Garten- und Landschaftsbau arbeiten möchtest, sogenannte grüne Berufe kennenlernen möchtest, Dich gleichzeitig auf einen Hauptschulabschluss vorbereiten oder Deine Sprachkenntnisse verbessern willst melde Dich für das Projekt "go green" an!

Dein Ansprechpartner im Schwalm-Eder-Kreis:

Arbeit und Bildung e.V.
Lukas Küster
Tel: 06691 96 88 217 oder 0174 1015897
E-Mail: kuester(at)arbeit-und-bildung.de

mehr Infos hier

Ausbildungs­vorbereitung 4.0

in Schwalmstadt

Berufsorientierung, Betriebsbesuche, Bewerbungstraining, Arbeit mit digitalen Medien und noch viel mehr bietet Dir das Projekt "REACT - Ausbildungsvorbereitung 4.0". Informiere Dich bei uns!

Deine Ansprechpartnerin:

Arbeit und Bildung e.V.
Ida Leichthammer
Tel: 06421 330 99 95 / 0162 270 6102
E-Mail: leichthammer(at)arbeit-und-bildung.de

mehr Infos hier

Du hast Interesse am Bereich Pflege?

-Für Frauen-

Du wohnst im Schwalm-Eder-Kreis, möchtest in den Arbeitsbereich "Pflege" reinschnuppern und hast zusätzlich Interesse an Digitalem? Dann melde Dich beim Projektteam von "SOZIAL + DIGITAL", ein Angebot der Jugendwerkstatt in Felsberg.

Dein Ansprechpartner:

Jugendwerkstatt Felsberg

Rebekka Kugler

Tel.:
05662-949737

E-Mail: 
r.kugler(at)juwesta.de

 

 

 

mehr Infos hier
Kontakt
Habt Ihr Fragen?
Landkreis Waldeck-Frankenberg
Rebekka Steuber
Schwalm-Eder-Kreis
Viola Nadge-König
Das Display ist zu schmal.
Dieser Browser wird nicht unterstützt!

Sehr geehrter Besucher, 

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. 
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der von Ihnen verwendete Browser veraltet ist und 
von dieser Seite nicht unterstützt wird. Die Anzeige von Inhalten ist deshalb eingeschränkt. Das bedeutet, 
die Darstellung ist verschoben, fehlerhaft und bestimmte Inhalte können nicht angezeigt werden. 

 

Bitte verwenden Sie zum Aufruf dieser Seite einen unterstützten Browser
(z.B. Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome). 
Damit erhalten Sie gleichzeitig mehr Sicherheit, mehr Geschwindigkeit und den besten Nutzungskomfort.